bmt Roadshow 2018

Die Roadshow zur Medienversorgung
Über kurz und lang die richtige Lösung: SAT-TV.

Von Deggendorf über Würzburg bis hin zu München: Vom 22.2. bis 7.03.2018 fand bayernweit die bmt Roadshow statt. Zur Unterstützung von Handel, Handwerk und Wohnungswirtschaft informierten u. a. die Lokal-TV-Stationen, die Bayerische Landeszentrale für neue Medien (BLM) und ASTRA über Planungen und Neuerungen in 2018 im TV und Rundfunk.

Die Mindestversorgung lässt auf sich warten.

Unter dem Titel „Fernsehen über Satellit. Die einzige Möglichkeit das hochqualitative TV-Erlebnis zu erhalten“ informierte ASTRA Deutschland Referentin Graziella Treffler zum Status Quo der Breitbandversorgung. Schnell wurde klar: in Deutschland triften Anspruch und Wirklichkeit stark auseinander. So wird es frühestens 2025 eine flächendeckende Mindestversorgung geben - doch bis dahin wird der Bedarf für UHD und Co. weiter gestiegen sein. Zudem benötigt auch klassisches Broadcasting immer mehr Kapazitäten.

Graziella Treffler über die Medienversorgung der Zukunft

SAT-TV: Hohe Kundenzufriedenheit. Zukunftsfähige Kapazitäten.

Der Weg aus der Breitbandmisere, wie ASTRA Referentin Graziella Treffler anschaulich darstellen konnte, ist SAT-TV. So hat Satellitenübertragung keine Bandbreitenbegrenzung, erreicht alle Haushalte in Deutschland und kann schon heute problemlos UHD Inhalte übertragen.

Nicht zu vergessen: Anhand einer neuen Studie zu TV-Empfangsarten zeigte der Vortrag, dass Nutzer von SAT-TV im Vergleich zu den Nutzern anderer Infrastrukturen ebenfalls am Zufriedensten sind.
Abgeschlossen wurde der informative Vortrag mit einem kurzen Film über eine Wohnanlage in Würzburg, bei der 520 Wohneinheiten mit nur einer SAT-Antenne versorgt werden.

Alles in allem war die Roadshow ein voller Erfolg: Fünf Jahre nach einer ähnlichen Roadshow stiegen in 2018 die Anmeldequote und die Teilnehmerzahl um 50%. Zudem bedankten sich viele Teilnehmer im Abschluss an die Veranstaltung persönlich oder sogar schriftlich.

Satellitenzuschauer sind zufriedener - und für die Zukunft gerüstet.

Jetzt neu: der Planungsservice von ASTRA.

Sie haben Interesse, Ihren Kunden eine zukunftssichere Medienversorgung anzubieten? Ab sofort übernehmen wir auf Wunsch (gegen Entgelt) auch gerne die Planung von Optischen SAT-ZF und SAT-TV mit Glasfaserverlegung bis in die Wohnung. Und das sowohl für Neubauten als auch für Bestandsobjekte (Baum- oder Sternverkabelung). Sprechen Sie uns gerne an!

News

Mehr aktuelle Themen