ANGA COM 2017

ASTRA begeistert mit der Zukunft des Fernsehens

Unter dem Motto „Einfach mehr Fernsehen erleben“stellte ASTRA zusammen mit HD+ und MX1 die Zukunft des Fernsehens auf der ANGA COM 2017 vor. Die ANGA COM ist Europas führender Fachmesse für Breitband, Kabel und Satellit und fand dieses Jahr vom 30. Mai bis 01. Juni in Köln statt.

TV-Innovationen wie Virtual Reality TV oder Ultra HD (viermal höhere Auflösung als HDTV) kommen in immer kürzeren Abständen auf den Markt und sorgen dafür, dass immer größere Datenmengen übertragen werden müssen.

Nicht nur die Ansprüche der TV-Konsumenten werden daher steigen, sondern auch die Anforderungen an die TV-Infrastrukturen. Denn eine Bundesliga-Live-Übertragung in brillanter Bildqualität kann nur dann begeistern, wenn das Bild nicht ruckelt oder hängen bleibt.

Für ASTRA war die ANGA COM daher ein willkommener Anlass, um einige der TV-Trends der Zukunft erlebbar zu machen. Am Stand konnte etwa mit einer VR-Brille Virtual-Reality-Fernsehen über Satellit erlebt werden - für viele der rund 18.000 Messe-Besucher ein besonderes Highlight.

 

Design-Schüsseln

Aber auch die Prototypen der neuen Designer-SAT-Schüsseln, die wir auf der ANGA COM zum Bestaunen und Anfassen präsentierten, sorgten für Begeisterung.

Während auf diversen Podiumsdiskussionen über die Auswirkungen der Abschaltung des analogen Kabelfernsehens und das Ende der Gratisphase bei DVB-T2 HD diskutiert wurde, waren sich die Besucher am ASTRA-Stand einig: SAT-TV ist für die Zukunft des Fernsehens gut gerüstet.

News

Mehr aktuelle Themen